Krankheits-Unterstützung

Zwei Personen halten sich gegenseitig die Hände - DEEPLIFE.ch

Moderne Hypnose als wichtige Begleittherapie bei...

  • Krebs
  • Multiple Sklerose (MS)
  • Tumor
  • und mehr...

Eine Diagnose wie Krebs, Tumor oder Multiple Sklerose ist oft ein Schock. Auf einmal steht alles still und es ist klar, dass nichts mehr so sein wird wie es einmal war. Die Gedanken kreisen - ein Wechselbad von Trauer, Wut, Angst, Hoffnung und Vertrauen.

Wie Hypnose Krankheitsverläufe unterstützt

Frau in Rollstuhl - DEEPLIFE.ch

Niemand wird mit einem derartigen Krankheitsbild geboren. Oft handelt es sich um einen Hilfeschrei des Systems, aus dem Unterbewusstsein stammend, dass etwas psychisch-emotional bzw. seelisch ganz und gar nicht in Ordnung ist. Externe Faktoren können durchaus eine Rolle spielen, allerdings ist nach heutigem Wissensstand die innere Balance genauso entscheidend. Körper, Geist und Seele bilden eine Einheit.

Das menschliche Unterbewusstsein speichert im Laufe des Lebens unfassbar grosse Informations-Mengen. Darunter auch Verknüpfungen zu Ursachen, die ernsthafte Krankheiten begünstigen. Dabei verfügt das Unterbewusstsein über eine eigene Logik, welche mit dem rationalen Teil häufig nicht nachvollzogen werden kann.

Es gibt wohl kein geeigneteres Instrument als die aufdeckende Hypnosetherapie, um diese Ursachen aufzufinden und zu neutralisieren. Auslöser werden damit im Kern - dem Unterbewusstsein - bereinigt.

Erfahrungen zufolge ist dringend zu empfehlen, Hypnosetherapie in den bereits bestehenden Behandlungsablauf zu integrieren. Der Körper kann deutlich besser genesen, wenn die dahinterliegenden, psychisch-emotionalen und seelischen Aspekte einer Krankheit aufgelöst wurden. Häufig sind dies starke Cocktails aus giftigen, unverarbeiteten bzw. verdrängten Emotionen wie Wut, Angst, Schuld und Hass.

Nebst der Auflösung und Befreiung alter Belastungen und der Stärkung von Immunsystem und Zellregeneration werden die ureigenen Selbstheilungskräfte aktiviert. Das Verankern der Selbsthypnose ist dabei nur einer der vielen wichtigen Aspekte zu einer raschen und komplikationsfreien Genesung.

Investition in Dich

PREISE IN
ERSTSITZUNG FOLGETERMIN
 
500.–
160.–
Dauer ca. 3h pro Stunde

Ablauf einer Erstsitzung

Der Preis der Erstkonsultation ist pauschal, egal wie lange sie geht.

Wie lange dauert es, ein Thema mit Hypnosetherapie zu lösen?

Die Gesamtdauer einer Hypnosetherapie hängt von mehreren Faktoren ab und kann nicht vorausgesehen werden. Ich gebe keine Heilversprechen ab, denn das ist unseriös – diese bekommst Du auch von keinem Arzt.

Regelmässig führt bereits die Erstsitzung zur Auflösung oder spürbaren Verbesserung einer Thematik. Du darfst Dich demnach schon nach dem ersten Besuch über merkliche Fortschritte freuen.

Pro Sitzung wird ein Thema behandelt – gezielt und effizient.

Kostenloses Info-Gespräch

Bist Du Dir nicht sicher, ob Hypnose für Dich das Richtige ist?

Gemeinsam klären wir in diesem kostenlosen Gespräch - telefonisch oder online - allfällige Fragen. Dauer ca. 30-45 Minuten.

Reserviere jetzt einen Termin oder nimm Kontakt via 079 823 61 51 oder Kontaktformular auf.

Online Sitzungen

Ich führe Sitzungen auch Online durch. Für Dich entfallen Reisekosten und Reisezeit und Du kannst es Dir zu Hause gemütlich machen.

Zahlungskonditionen

Vorauszahlung via Banküberweisung oder Twint.

Ein Termin, der nicht eingehalten werden kann, ist 48 Stunden vorher abzusagen. Ansonsten wird ein Unkostenbeitrag von einer Stunde, also CHF 160.– verrechnet.

Hypnose Termin reservieren

Interview im HypnosePodcast

Podcast Interview Mijo Barbaric, DEEPLIFE.ch Ich hatte das Vergnügen im HypnosePodcast als Gast über Hypnose im Zusammenhang mit Themen wie Stress, Burnout und Depression zu sprechen. Klingt interessant? Dann hör gerne rein!

«Emotionen als Wegbegleiter zur besseren Selbstkontrolle und Freiheit»
🎙 Apple Podcast 🎧 Spotify 💻 HypnosePodcast.ch

Ausbildung & Zertifikate

Ich bin professionell ausgebildeter Hypnosetherapeut und arbeite nach der OMNI-Methode, einem der ersten ISO-9001-zertifizierten Hypnoseunternehmen.

Mitglied im

Hypnose in der Wissenschaft

Wichtige Fakten über Hypnose:

Geschichte der Hypnose

Aufzeichnungen belegen, dass bereits vier Jahrtausende vor Christus die Sumerer so genannte Schlaftempel für therapeutische Zwecke einsetzten. Menschen wurden in eine Art Heilschlaf versetzt, welcher kein normaler Schlaf war, sondern vielmehr einem trance-artigen Zustand geglichen hat. Quelle: AnthroWiki

Hypnose als Bezeichnung wird jedoch erst seit ca. 1850 verwendet und wurde massgeblich durch James Braid, einem schottischen Chirurgen und Hypnoseforscher, geprägt. Das Wort komme aus dem griechischen und soll schläfrig oder schlafend sein bedeuten.

Mittlerweile gibt es hunderte von Studien zur Wirksamkeit und Effektivität von Hypnose. Diverse Ärtze- und Psychologievereinigungen haben Hypnose schon lange als wirksame Methode anerkannt.

Hypnose in der Schweiz

Auch in der Schweiz sind wir aktiv:

Das Schweizer Fernsehen SF1 zeigt in diesem beeindruckenden Video, wie eine Metallplatte aus dem Handgelenk eines Patienten entfernt wird, welcher NUR durch Hypnose schmerzfrei ist. Ohne Betäubung, ohne Narkose und auch ohne Schmerzmittel. Der Hypnosetherapeut arbeitet dabei ebenfalls nach der OMNI-Methode.

Anwendungsgebiete der Hypnosetherapie

Die Anwendungsgebiete der modernen Hypnosetherapie sind äusserst vielfältig. Es profitieren sowohl Erwachsene, als auch Kinder. Sportler/Athleten, Schüler/Studenten, Kreative, Manager, Mütter und Väter, Frauen und Männer. Hypnosetherapie ist äusserst potent und das wahrscheinlich natürlichste Mittel, sich zu helfen.

Hier ein Auszug der Bereiche, bei denen Hypnosetherapie helfen kann. Klicke auf das jeweilige Thema, um zu der passenden Kategorie zu gelangen und mehr darüber zu erfahren.

Kundenbewertungen